„Was hast Du denn gemacht?!“

rief meine Mutter entsetzt.

Tja, ich war einfach meinem bereits früh entwickelten ästhetischen Sinn gefolgt und tat etwas, das in meinen Augen vollkommen logisch war:

Ich sortierte die Nagellacke meiner Mutter.

Nach Farben angeordnet.

Auf dem marmornen Fenstersims.

Schön säuberlich ein Strich neben dem anderen.

Da war ich so ca. 4 Jahre alt.

Carolin Mündemann Über mich

Es schwebte mir durchaus eine Zeitlang vor… Aber nein, ich bin dann doch nicht Nageldesignerin geworden. Stattdessen Kosmetikwissenschaftlerin, Berufspädagogin, Ökonomin, Klugscheißerin (ok, ohne Diplom), Visagistin, Kosmetikerin und ganzheitliche Farbberaterin.

Ich liebe und lebe Kosmetik. Und schon diverse Barbies, Puppen, Papa, Schwester, Mama, Exfreunde (in dieser Reihenfolge) – und in den letzten 14 Jahren auch viele Kunden – durften das hautnah erfahren. Die einen hatten mehr, die anderen weniger Spaß. (Sagen wir´s mal so: Heißt ja jetzt auch EXfreund.)

Dazu bin ich durchaus freundlich, ehrlich, nicht auf Kopf und Mund gefallen und meine, recht schnell zu erkennen, was so Sache ist.

Bei Kosmetik ist mir wichtig, dass sie unbedenklich ist – aber wirksam.

Ich gehe als vielseitige Persönlichkeit durchs Leben. Deswegen findest Du auf meiner Website auch nicht nur DAS EINE Business von mir, sondern alle drei. Das hat nichts damit zu tun, dass ich mich nicht entscheiden kann, sondern dass ich in allen Sparten jeweils wichtige Aspekte meiner Persönlichkeit leben kann – und das sehe ich als Teil meiner persönlichen Freiheit, als ein Geschenk und Luxus an.

Wenn Du mein Warum und meine tieferen Visionen in meinen jeweiligen beruflichen Feldern kennenlernen möchtest, dann klicke hier: